Ramona Gehring der RG Ems an den Schweizermeisterschaften Rhythmischen Gymnastik

An den diesjährigen Schweizer Meisterschaften Rhythmische Gymnastik vom 10./11. Juni 2017 in Bülach überzeugte Ramona Gehring der RG Ems und sicherte sich den ausgezeichneten 6. Rang in der Kategorie P4.

Rund 50 Einzelgymnastinnen und 28 Gruppen stellten sich in Bülach den strengen Augen der Kampfrichterinnen. Ästhetisch und elegant präsentierten die Turnerinnen vielseitige, hochstehende Übungen mit und ohne Handgerät. Als Einzige von der RG Ems qualifizierte sich Ramona Gehring in der Kategorie P4. Sie musste sich zuvor an zwei Qualifikationswettkämpfen in Le Landeron und Thun qualifizieren. 

 

Ramona Gehring startete in der Kategorie P4, dem Einzel-Vierkampf. Im Einzelwettkampf werden von jeder Gymnastin vier Übungen mit vier der fünf Handgeräte (Seil, Reifen, Ball, Keulen, Band) geturnt. In ihrer Kategorie wurde mit den Handgeräten Reif, Ball, Band und Keulen geturnt. Im ersten Block führte sie die Handgeräte Ball und Reif vor. Beide Übungen gelangen ihr gut und sie erhielt dementsprechend gute Noten. Gegen Abend standen noch die Geräte Band und Keulen an. Das Band gelang ihr ebenfalls gut, wobei sie mit den Keulen leider einige Patzer hatte. Insgesamt darf sie mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Das harte Training das ganze Jahr über hat sich gelohnt. 

 

Zum Saisonabschluss findet am Freitag, 23. Juni 2017 um 18.30 Uhr in der Turnhalle Vial in Domat/Ems die Sommershow der Rhythmischen Gymnastik statt. Es werden einige Kostproben ihres Könnens präsentiert. Alle sind dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.